Status dieser Seite

Hallo und Grüss Gott!
Die muntere Sanitätstruppe der Petersberger Malteser freut sich über Helferinnen und Helfer! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Günter-Krönung-Stiftung: Glauben & Helfen

Die GKS ist eine Stiftung der Familie Krönung und Ihrer Freunde für Menschen in Not. Gegründet wurde sie am 8. August 2005, um die segensreiche Arbeit der Malteser auf dem Petersberg und in Schröck im In- und Ausland zu fördern und zu unterstützen.

Website der GKS-Stiftung

Sanitäter üben mit Farbe und Wachs

RUD, Sanitäter in Petersberg schulen MalteserSeminare für Realistische Unfalldarstellung am Petersberg
Ungläubiges Staunen spiegelt sich in den Gesichtern der TeilnehmerInnen an zwei Kursen zu Schminktechniken der Realistischen Unfalldarstellung wider, als der Referent Sebastian Metzger mit Wachs, Filmblut und allerlei anderen Materialien einen Teilnehmer in ein schwer verletztes Brandopfer verwandelt. Dann greifen die Teilnehmer aus fünf verschiedenen Ortsgliederungen rund um Fulda auch zu Spatel, Puder und „Fleischpaste“. Wechselseitig wird geschminkt und ausprobiert. Dabei entstehen teils leichtere Schnittverletzungen oder Prellungen oder auch schwere Weichteilverletzungen und offene Knochenbrüche. Konzentrierte Stille wechselt mit schallendem Gelächter.

Die Teilnehmer haben sichtlich Spass bei der Arbeit und sind fasziniert. Aber die „RUD“ hat auch einen ernsten Hintergrund. Die Ursprünge der Notfalldarstellung sind bereits im Zweiten Weltkrieg zu finden. Ausgehend von Erfahrungen der Britischen Armee trugen zunächst Berufsschauspieler als Mimen dazu bei, Sanitäter an den Anblick von Verletzungen zu gewöhnen. Sie bildeten mit Hilfe von üblichen Schminkmaterialien Wunden nach, die bei Einsatzszenarien in realitätsnahen Situationen zur Anwendung kamen. Die RUD ist mittlerweile ein unentbehrlicher Teilbereich in vielen Aus– und Weiterbildungen. Aufgabe der RUD ist es, ein Notfallszenario möglichst realistisch und detailgetreu wiederzugeben. Dabei werden auch heute noch speziell geschulte Mimen eingesetzt, die dann Verletzungszustände sowie das Verhalten von Verletzten nachahmen. Da in der heutigen Zeit mehr und mehr Notfälle als Unfälle passieren, hat auch die RUD einen Wandel erlebt. Vielerorts wurde sie umbenannt in Notfalldarstellung oder Realistische Unfall- und Notfall-Darstellung. Die RUD soll, Einsatzkräfte oder Ersthelfer in Übungsszenarien möglichst auf den Ernstfall vorbereiten und in Prüfungen von Rettungssanitätern oder -assistenten den Blick schulen, auf die Details bei Erkrankungen und Verletzungen zu achten.

Während am Samstag, den 07.11. die Grundlagen erarbeitet werden, bereiten sich die Teilnehmer des Aufbaukurses am Sonntag auf großflächige und schwerwiegende Verletzungen vor, wie sie auch bei Großschadenereignissen zu erwarten wären. Mit speziellen Materialien, die der Profi vorstellt, wird detailgetreu gearbeitet. Am Ende des Kurses nehmen alle neue Kenntnisse und Tricks mit und überlegen, wann und wo sie ihre neuen Fertigkeiten einsetzen werden. Jedoch wartet als letztes das lästige Aufräumen und eine echte Herausforderung: das Abschminken des Spezialwachses ist eine klebrige Angelegenheit...
email: Michael.Kroenung[]Malteser-Petersberg.de  -
www.malteser-petersberg.de

Mitglied werden!

Werden Sie Helfer und Förderer bei uns.
Mitglied werden geht einfach! Für den Aufnahmeantrag klicken Sie hier:

[Mitgliedsantrag ausdrucken und von Hand ausfüllen]

[Mitgliedsantrag am Bildschirm ausfüllen]

Impresseum

Vertretungsberechtigter Vorstand: Joh. Frhr. Heeremann
Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Michael Krönung, Ortsbeauftragter (Anschrift wie oben)  

Haftungshinweis Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Externes Programm zur Routenberechnung

Malteser Petersberg
Geisaer Weg 30
D - 36100 Petersberg
 

Zum Seitenanfang ^