Pfarrei Schröck v.2004 [Archiv]
St. Michael & St. Elisabeth
HOME PFARREI GOTTESDIENST 35043 Marburg-Schröck
Kettelerstr. 12 Tel. 06424/ 92230
 

Eine - Welt - Arbeit der Pfarrei
AK Mission-Entwicklung-Frieden

Als Pfarrgemeinde wissen  wir uns dem kirchlichen Auftrag verpflichtet für "eine gerechte Weltgesellschaft einzutreten, in der die Kluft zwischen arm und reich aufgehoben wird und die inneren sowie die äußeren Ursachen sozialer Ungerechtigkeit und persönlicher Erniedrigungen überwunden werden.... ." (Gemeinsame Synode, Nr. 1.2.1., 1975). Eine kleine Gruppe von Aktivisten denkt im Dorf global und ist in vielen Aufgabenbereichen tätig, hat mehrere Länder und Kontinente im Blick und wirbt und bettelt für die Arbeit von kirchlichen Hilfswerken  und Aktionen im Verlauf des Kirchenjahres (Adveniat, Missio, Misereor, Renovabis). Neben den Gruppen und Verbänden (Kolpingfamilie, Frauengemeinschaft etc.) sind es Einzelpersonen, die hier tätig werden. Die Gottesdienstbesucher bringen im Jahr weit über 15.000 DM/8000 EUR an Kollekten für solche Aufgaben auf. Im Rahmen unserer Möglichkeiten versuchen wir auch Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben.

Im Einzelnen gibt es bei uns folgende Aktivitäten, die uns bekannt sind:

Eine-Welt-Arbeitskreis der Pfarrei
(Gabi Schopferer)

Das Michaelswerk Schröck- Wir helfen "missio" und "bonifatiuswerk" und werben Mitglieder. 
(Waltraud Nau)

Weltmissionssonntag und Weltverkauf in Schröck im Oktober

Die Arbeit der Kolpingfamilie (zB Altkleidersammlung für Aktion Brasilien, Ostereierverkaufsaktion)
(Alois Lauer)

Not- und Katastrophenhilfe der Malteser (Auslandsdienst) in unserer Pfarrei
Die Schicksale in aller Welt sind uns nicht gleichgültig. In Not- und Katastrophenfällen ist es üblich, dass wir zu Sonderkollekten aufrufen, die oftmals von unserer Malteser-Jugend gehalten wird. Schon die jungen Leute lernen die Not des Nächsten zu sehen und um Hilfe für die Ärmsten zu betteln. Projekte und Aktionen gingen in den letzten Jahren nach Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Kosovo, Rumänien und Bulgarien.

Aktion Schutzengel ( www.missio.de ) als Projekt in Schröck ab dem Jahr 2002 

Wir unterstützen darüber hinaus die Malteser ( www.malteser.de ) , die Caritas-International ( www.caritas-international.de ), das Deutsche Medikamenten-Hilfswerk "action medeor" ( http://www.medeor.org ), das Deutsche Aussätzigenhilfswerk ( http://www.dahw.de ) ...

Deutscher Verein vom Heiligen Land
http://www.heilig-land-verein.de
Postfach 100905, 50449 Köln
Email: mail@heilig-land-verein.de
Die Kollekte am Palmsonntag ist seit 1999 in allen Kirchen Deutschlands für die Kirche an ihrem Ursprungsort, für die Unterstützung der Pilger, die Unterhaltung der christlichen Heiligtümer und die Sozialarbeit. Der Verein ist im Ursprung eine "Bürgerinitiatve" aus dem Jahr 1855 von Jerusalempilgern gegründet. Sie hatten die Not der Christen im Heiligen Land gesehen und beschlossen zu helfen. Der Verein unterhält das Paulushaus in Jerusalem, die Schmidt-Schule für arabische Mädchen, das Altenheim in Kubebe. Die Dormitio-Abtei der Benediktiner wurde 1910 erbaut und die Gedächtniskirche am Ort der Brotvermehrung aus dem 5./6. Jahrhundert wiedererrichtet. Rund 12.000 Mitglieder unterstützen das Werk mit einer Mitgliedschaft.

Seit mehreren Jahren befasst sich die Deutsche Bischofskonferenz intensiv mit der Situation der Christen im Heiligen Land. Die gewaltsamen Auseinandersetzungen im Land des Herrn, die im Herbst des Jahres 2000 begonnen haben, schrecken Christen in unserem Land immer wieder auf. Die Christen im Heiligen Land leben als Minderheit und sind zunehmend in Bedrängnis.

 

Afrika

Weltverkauf in Schröck

Benediktiner aus Schröck - Bruder Antonius Fach in Afrika (Frau Fach)

Lateinamerika

Aktion Brasilien - Partnerschaftsaktion im Bistum Fulda für Brasilien mit Altkleidersammlung der Kolpingsfamilien im Bistum Fulda

mit

» Pfr. A. Hartmann, Brasilien
Paroquia Santa Monica, Salvador-Bahia
Fax 00/55/71/395-3172

Förderkreis Brasilien
http://www.fk-brasilien.onlinehome.de/
Hilfe zur Selbsthilfe e.V.
Gertrud Baumgarten, Oderstr. 1, 36043 Fulda, Fax 0661/47284

von 1996 bis zu seinem Tod auch Bischofsvikar Johannes Kalisch, Brasilien (verstorben 1999)

Mittel- und Osteuropa

Verein "Helft Bosnien e.V.!" und Malteser in unserer Pfarrei mit Spendensammlung, Kleidersortieraktion, Öffentlichkeitsarbeit und Hilfstransporten und der jährlichen Aktion Hoffnungszeichen - Weihnachtspäckchen für Kinder auf dem Balkan. Weitere Projekte in Rumänien, Bulgarien, Kroatien und Kosovo.

[ Spenden - auch für einzelne Projekte und Gruppen - nehmen wir gerne über unser Kirchekonto entgegen ]

SK, 2001-2004

Stefan Krönung 1996-2007 als Pfarrer in St. Michael und St. Elisabeth

 

 

 © 1996-2007  - www.pfarrei-schroeck.de  

 Update 31.05.11