Wir feiern das Kirchenjahr in Schröck


Feste und
Bräuche im Jahr

"Schröcker Kirchenjahr"

Berechnung
(Java)

Dienste und Aufgaben im Gottesdienst

Jahresrückblicke

»Kirchenjahr

Viele Feste und Gedenktage spielen im Lauf unseres Jahreskreises eine Rolle.

Pfarrfest (August), Patrozinium am Michaelstag (29.09.), Kirmes/Kirchweih (30.09), Kreuzerhöhung (14.09. - Gottesdienst an der Ruine der Kreuzkapelle), Rosenkranzgebet im Monat Oktober, Gräbersegnung an Allerseelen und Volkstrauertag, St. Martin und Martinszug im Dorf am 11.11., Ewig Gebet (17.11.), Elisabethfest (19.11.), Bittage (Mai), Fronleichnamsprozession (11.6.), Maria Himmelfahrt (Kräutersegung) sind herausragende Ereignisse im Jahreslauf.

Die ausgeprägten Festkreise um Weihnachten und Ostern herum und die Feste im Jahreskreis mit ihren Heiligentagen werden mit der Gemeinde begangen in den Gottesdiensten gefeiert. Vielfach reihen sich um diese Gemeindaktionen und Veranstaltungen.

Höhepunkt ist die Feier der Kar- und Ostertage nach der 40tägigen Fastenzeit, die am Aschermittwoch beginnt. In der Osternacht erinnern wir uns an die Auferstehung Jesu Christi. Das Osterfest ist am....

 
  Weitere Informationen zum Kirchenjahr in Schröck




 

Stefan Krönung 1996-2007 als Pfarrer in St. Michael und St. Elisabeth

 

 

 © 1996-2007  - www.pfarrei-schroeck.de  

 Update 31.05.11

(c) 1996-2004 www.pfarrei-schroeck.de

 

 

 

Das Jahr 1998