Pfarrei Schröck v.2004 [Archiv]
St. Michael & St. Elisabeth
HOME PFARREI GOTTESDIENST 35043 Marburg-Schröck
Kettelerstr. 12 Tel. 06424/ 92230
 
Menuesteuerung (Frames) | Version | Probleme & FAQ | Reaktionen/Meinungen | Geschichte
Credo!Box in 35043 Marburg-Schröck: V.34, ANSI, ATAVAR; 06424 92232

Hinweise zur Benutzung
PFARREI 1.22/ 2004

 

Die vorliegende Version des Digitalen Pfarrprospekts stellt Ihnen die Pfarrei Schröck in Bild und Text und ein wenig Ton vor und informiert über allerlei Kirchenkram.

Das Programm liegt als Internetversion vor unter http://organisationen.freepage.de/credobox/ und ist auch über http://www.pfarrei-schroeck.de in aktualisierter Form erreichbar. Es wird weiterverbreitet auf CD-R.

Die Startdateien heißen "indexpfa.htm" oder menue01.htm (für die Frameversion).
(Auf der Pfarrei-CD-ROM pfarrei.htm oder start.exe)

Links, die mit dem "»" gekennzeichnet sind, verlassen das lokale Web und benötigen einen Onlineanschluß, versprechen aber dadurch "Aktualität".

Systemvoraussetzungen: IBM-PC® oder kompatibler, 486er Prozessor oder höher, Windows 3.x, (für Setup) Windows95 oder NT, Diskettenlaufwerk 1.44, VGA-Grafik mit mindestens 256 Farben, mindestens 4MB Arbeitsspeicher und 15 MB Festplattenspeicher.

Für die CD-R-Version ist ein schnelles, Mulitread-kompatibles CD-Rom-Laufwerk (Win95/98/NT) erforderlich.

Getestet wurden die Seiten mit dem InternetExplorer (D) 4.X und dem Netscape-Browser (3.X, 4.X), Opera, u.a.

Für manche Links ist ein Online-Anschluß erforderlich. Somit können auch Informationen in aktualisierter Form abgerufen werden.

Probleme

"Mich stören die Werbebanner!"

Kein Problem. Wen der Werbebanner stört, der kann von der Titelseite aus (zB bei Netscape) den erstbesten Link mit der >rechten< Maustaste (in einem neuen Fenster) öffnen und ist von Stund´ an von reklamefrei. Den gleichen Zweck hat der Link >>Seite groß oder der Link HIER. (November 1999). Seit die Seiten unter www.pfarrei-schroeck.de erreichbar sind, ist auch der Werbebanner verschwunden.

"Die Informationen sind alt - wo finde ich Frischfutter?"

Kein Problem. Der aktuelle Pfarrbrief oder das Neueste aus der Pfarrei ist unter www.pfarrei-schroeck.de zu finden. 

Der Newsticker mit dem Pfarrbrief läuft auf »http://de.egroups.com/group/pfarreischroeck/ .

"Woher bekomme ich Updates?"

Über die fromme Mailbox Credo!Box in Oberhessen erfolgte der Support unter 06423-92232 (v.34, ANSI, 24 Online) bis zur Abschaltung im Sommer 2003. Ein Diskettenupdateservice ist ebenfalls eingestellt. Gerne brenne ich Ihnen eine neue CD-ROM.

"Das Setupprogramm findet die Datei nicht auf der folgenden Diskette"
(Diskettenversion)

Kein Problem. Das SFX-Archiv mit dem RAR-Packer sucht im Stammverzeichnis nach der Datei pfarrei.r0*. Diese aber befindet sich auf der Diskette im Laufwerk a: (b:). Der Pfad muß von Hand geändert werden in a:\pfarrei.r00. Mit dem Aufruf von EXTRACT werden die fehlenden Dateien entpackt. Der Programmaufruf erfolgt mit dem Doppelklick auf die Seite "Pfarrgemeinde Schröck .. "

"Zum erstenmal habe ich als Browser OPERA v.3.1 (Info) benutzt. Bei der Berechnung des liturgischen Kalenders gabs eine Schutzverletzung."

Kein Problem. Benutzen Sie die Einstellung "In ein neues Fenster (Empfohlen beim Netscape-Browser)" und es geht! Spätere Versionen wurden sicherer.

"Ich kann mit der CD-R nichts anfangen."

Das ist durchaus möglich. Das CD-R Format benötigt Win95/NT (ab SR-2) und ein Muliread-kompatibles CD-ROM-Laufwerk. Neuere Laufwerke haben keine Probleme.

 

Programmversionen

[ Version 1.1 - Einblicke in die Pfarrei  ] 
Die Rechte dieser Programme und des Materials liegen bei den Autoren und werden freundlicherweise für den Privatgebrauch zur Verfügung gestellt. Mit diesem Programm wollen wir der frohen Botschaft von Jesus Christus im Zeitalter von "Bits & Bytes" Akustik und Optik geben. Das Programm (auf den Diskette(n), der CD oder im Internet) darf und soll kostenlos kopiert und weitergegeben werden.
Für Anregungen und Kritik sind wir immer offen ;-)

Credo!Box
06424-92232 ANSI-BBS V.34 (Betrieb eingestellt)
35043 Marburg-Schröck

Spenden für die zahlreichen Unkosten werden erbeten auf
Konto 296 145 - BLZ 520 905 00 (Sparda-Bank-Kassel).
Der Benutzer weiß, daß alle Texte und Materialien dem Copyright unterliegen, und daß nur der Privatgebrauch gestattet ist. Für Fehler im Programm kann keine Haftung übernommen werden.

Stefan Krönung, Marburg-Schröck, 1996-2003.

Stefan Krönung, Autor und Programmierer der PFARREI v.1.X

Geschichte des Programms

[ Version 1.0 - Einblicke in die Pfarrei ]

1.00.1 27.12.96 Erste Zusammenstellung vieler vorhandener Dateien mit Frontpage Beta3 - Der "digitale Begrüßungsbrief der Pfarrei" nimmt Konturen an und wird auf seine Lauffähigkeit getestet.
1.00.12 01.01.97 Zum Jahreswechsel erscheint ein Hinweis im Pfarrbrief. Das Opusculum ist fähig, weitergegeben zu werden. Wir nennen es Version 1.0 ;-)
1.00.13 13.01.97 Die Musik ... wird entdeckt.
1.00.2 07.04.97 Verbesserungen und Erweiterungen sind nötig. Neue Aktivitäten kommen in der Pfarrei auf. MS FrontPage läuft jetzt endlich stabil ;-)
1.00.3 14.05.97 Eine neue Version für die neue Credo!Box (v4.00).
1.00.4 26.06.97 Neue Seiten und Renovierungen für die vorhandenen Dateien. Eine Gemeinde verändert sich manchmal von Monat zu Monat und von Woche zur Woche.
1.01 27.06.97 Die funktionstüchtige Frames-Version - übersichtlich, gut geeignet zum Suchen und Finden - verdient eine eigene Versionsnummer.
1.01.1 17.09.97 Ein Setup ist für die Diskettenversion Dank »http://www.intelitech.com unter Win95 möglich. Auf zwei Disketten ist zu finden, was übers Jahr in der Pfarrei zusammengetragen wurde.
1.01.2 17.11.97 Neue und geänderte Seiten für ein kleines Update zur Vers 1.01 RE970627
1.01.3 12.12.97 Der Gemeindebrief zu Weihnachten bringt jede Menge Informationsupdates.
1.01.4 16.12.97 Das Java-Programm H. v. Hatzfelds zur Berechnung des Liturgischen Kalenders wird eingebaut.

[ Version 1.1 - Pfarrei Schröck, Ein- und Ausblicke in HTML ]

1.1.00 09.01.98 Gründliche Renovierungen und einige neue Seiten samt frischer Kopf- und Steuerleiste führen zur neuen Version. - Diese Version ist seit Jan. 98 auch im Internet verfügbar.
1.1.01 19.04.98 - Das Datenvolumen ist mächtig angewachsen. Erste Exemplare der Pfarreiseiten werden auf CD-R gebrannt. Damit verbunden sind viele Aktualisierungen, z.B. die 37 Stichwörter zur Erstkommunion werden nach dem "Weißen Sonntag" auf neuesten Stand gebracht.
1.1.02 Zum 01.05.98 wird Webspace für mich frei auf http://organisationen.freepage.de/credobox/index.html. Die aktualisierten Seiten ziehen am Maifeiertag um... Erster Neuzugang auf diesem 10 MB-Plätzchen ist die Seite zum "Zechspannkreuz".
1.1.03 Sommerstand RE980722 für die CD. Mit der Seite zur Region West sind die Grenzen der Pfarrei überschritten. Die Predigtseite kam über Zeitungsmeldung in OP und MNP zu Ehren.
Zusammen sind das jetzt ca. 4,8 MB incl. der Mulu-Seiten.
Selbstverständlich können Sie das ganze Päckchen auch auf einer CD-R bekommen. Sagen Sie Bescheid und *zipp*, *zapp* kommt die Disk mit aktuellem Tagesstand in den Brenner, in den Umschlag... und in Ihren Briefkasten. Über Unkostenerstattung freue mich.

[ Version 1.2 - Pfarrei Schröck, Ein- und Ausblicke in HTML ]

1.2.00 01.01.99 Gründliche Renovierungen und zahlreiche neue Seiten samt frischer Kopf- und Steuerleiste führen zur neuen Version. - Zusammen mit allerlei Nachschlagewerken, Bibelausgaben, Software etc. bildet diese Version ein Grundstock für die Pfarrei-CD-ROM mit über 9.000 Dateien. Die Internetseiten haben pro Woche 20-30 Abfragen.
1.2.10 02.99 Neue Farben... neue Formen... neue Daten...
1.2.20 Mit dem Advent 1999 bekommt das PfarreiWeb neue Strukturen: Suchfunktionen, Übersichten, Mailingliste sind integriert > http://de.egroups.com/group/pfarreischroeck/
Die 400 Seiten werden in der Woche 25-40mal abgefragt.
 2002 Die Seiten sind im Internet auch auf www.pfarrei-schroeck.de erreichbar.
 2003 Altes und Neues auf den Webseiten, die inzwischen einem dicken Bilderbuch gleichen. Im Schnitt schauen 80 Leute pro Tag auf unsere Seiten.

Stefan Krönung 1996-2007 als Pfarrer in St. Michael und St. Elisabeth

 

 

 © 1996-2007  - www.pfarrei-schroeck.de  

 Update 31.05.11

ARCHIV

Das Setupprogramm (der Diskettenversion) unter WIN95 erledigt das auf Ihrem Rechner (Aufruf: a:\setup.exe). Wenn Sie den Internet-Explorer von Microsoft® verwenden, haben Sie bei Verwendung einer Soundkarte den Hörgenuß von J.S.Bach.

"Ich benutze Netscape 2.02 und höre keine Musik"

Kein Problem. Bei Win95 gibt es die Datei mplayer.exe. Die muß als Programm bei \Optionen\Allgemeine Einstellungen\Hilfsprogramme angegeben werden für die Endung *.MID. Natürlich geht auch ein anderes Soundprogramm, das Midi-files abspielen kann.